News

1. Frauen
Siegreicher Punktspielauftakt

Im ersten Punktspiel der Saison gewann die 1. Frauen des SV Holtebüttel gegen den TV Oyten knapp, aber verdient mit 2:1. Die ersten 30 Minuten bestimmte der Gast aus Oyten, Holtebüttel kam nur schwer ins Spiel. Somit ging Oyten in der 8. Minute auch verdient in Führung. Ein weiteres Tor für die Gäste konnte mit viel Mühe verhindert werden. Lediglich ein Torschuss von Janina Lindhorst, nach Vorarbeit von Jamina Zaugg, konnten sich die Holtebüttelerinnen in der ersten Halbzeit erarbeiten. In der zweiten Hälfte dann ein komplett anderes Bild: Der SV Holtebüttel bekam endlich Zugriff aufs Spiel, setzte den Gast bereits in der eigenen Hälfte enorm unter Druck und zwang die Abwehrreihe immer wieder zu Fehlpässen. Nach Chancen durch Nele Behrmann und Janina Lindhorst, gelang Antonia Hartmann im Alleingang der viel umjubelte Ausgleichstreffer (55. min.). Holtebüttel machte in der Folge weiter Druck und ging in der 74. Minute verdient mit 2:1 in Führung. Nach Pass von Cynthia Haase brachte Ramona Koch den Ball platziert im Tor unter und belohnte sich für ihre herausragende Leistung an diesem Tag. In der Folge setzte Holtebüttel den Gast aus Oyten weiter unter Druck und hätte durch Cynthia Haase, die im Alleingang an der gegnerischen Torhüterin scheiterte, in Führung gehen können. Auch die eingewechselte Stefanie Esch hatte die Chance auf 3:1 zu erhöhen. Nach einigen längeren Verletzungsunterbrechungen gehörte die Schlussphase dann noch einmal dem Gast aus Oyten.

zurück...